Update: Sport | Yoga oder Laufen ?

Update: Sport | Yoga oder Laufen ?

Update: Sport | Yoga oder Laufen ?

Wie es mir ein den letzten Monaten sporttechnisch ergangen ist und was für neue Entdeckungen ich gemacht habe erfahrt ihr heute:

Bereits einmal habe ich euch von meinen sportlichen Gewohnheiten und Zielen erzählt, damals drehte es sich vor allem darum, wie ich es schaffe mich zu motivieren (hier). Dazu gehört auf alle Fälle Abwechslung, weshalb ich in diesen 2 Monaten viele neue Dinge ausprobiert habe, aber seht selbst:

Yoga

Ich habe noch nie Yoga gemacht und wollte es unbedingt ausprobieren. Im Juni war es dann endlich soweit, dank meiner myclubs Karte* konnte ich viele tolle Studios ausprobieren, besonders angetan hat es mir Aerial Yoga in einem zuckersüßen Studio im 9. Bezirk! Ich habe mich einmal für Aerial Fit und einmal für Aerial Yoga entschieden, wobei ich persönlich die fitte Variante der entspannten vorziehe! Meine Rookie-Yoga-Erfahrung zeigt: Diese Sportart ist für jeden etwas, nur sollte man sich bei den ersten Malen nicht selbst überschätzen und es langsam angehen, der Rhythmus kommt mit der Zeit.

Auch Nina war bei einer Schnuppereinheit in einem weiteren Yoga-Studio mit dabei. Durch meine myclubs Karte konnte ich aus einer Hülle und Fülle von Yoga- und Sportstudios wählen und alles einmal ausprobieren.

Laufen

Ja, ich habe meinen inneren Schweinehund überwunden und es geschafft laufen zu gehen. Und das kontinuierlich! Zusätzlich wurde ich (zu meiner großen Überraschung und Freude) bei #boostvienna aufgenommen und laufe jetzt im Team – das motiviert zusätzlich und bietet unendlich viele neue Lauf-Buddies. Ich finde, dass man sich nicht nur für eine Sportart entscheiden muss, sondern dass eine gesunde Mischung einen motiviert und herausfordert.

Neues

Als der Sommer noch bei uns Einkehr hielt, habe ich etwas ausprobiert: Stand Up Paddling. Leider habe ich davon keine Bilder (weil Wasser), aber ich habe mich bereits bei einem Urlaub daran versucht und zeige euch diese Schnappschüsse.

20140517_155524

Ich fand das Paddeln am Gänsehäufel wirklich entspannend und angenehm, da man bei den Temperaturen ja sonst keinen anderen Sport machen konnte. Das Einzige, was mich gestört hat, waren die Algen, die ja teilweise bereits bis an die Oberfläche gekommen sind. Aber an ihnen bin ich dann einfach vorbei gepaddelt 😉 Der größte, spürbare Unterschied zum Paddeln in der Donau und im Meer ist, dass die Strömung bei ersterem weitaus geringer ist, als im Ozean. Die hat es mir beim ersten Mal nämlich ziemlich schwer gemacht! SUP ist für Anfänger und Fortgeschrittene zu empfehlen, ich fand es bei 38 Grad wirklich die perfekte Abwechslung zu allen anderen Sportarten und habe es dank myclubs Karte nach meiner Reservierung am Vortag ohne Stress ausprobieren können.

Was ich noch ausprobieren möchte:

Crossfit:

Bisher habe ich mich noch nicht über die Trendsportart getraut, vielleicht hat jemand von euch bereits Erfahrungen?

TRX:

Schaut kompliziert aus, ist es mit der richtigen Anleitung aber bestimmt nicht. Kommt auf die To Do Liste!

Kickboxen:

Weil Kickboxerinnen einfach nur cool sind und ich auch einmal über meinen Schatten springen möchte!

Was habt ihr diesen Herbst so vor? Könnt ihr mir eine Sportart zum Testen empfehlen? Immer her mit den Ideen! 🙂

Danke an myclubs, dass ich das Angebot testen durfte, wer mehr erfahren möchte sollte sich schnell hier informieren.

 

 

*PR Sample

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

8 Comments

  • Viktoria Vogt
    5 Jahren ago

    Bei Kickboxen wäre ich auch gern mal bei einer Schnupperstunde dabei!

    Crossfit sehr anstrengend aber ganz cool 🙂 Aber TRX ist nichts für mich xD

    Müssen jetzt endlich bei #boostvienna gemeinsam laufen;)

    Toller Artikel:)
    Liebe Grüße

    • the ladies.
      5 Jahren ago

      Danke für den Input! Was hat dir an TRX nicht gefallen? 🙂

      Ja unbedingt, dann gehen wir auch gleich noch Kickboxen dazu! 😛

      xxx
      alina
      the ladies.

  • 5 Jahren ago

    Aerial Yoga steht ganz weit oben auf meiner Liste. Ich hoffe ich komme im September endlich mal dazu das auszuprobieren 🙂 Und Gratulation zur Aufnahme im BoostVienna Team :))

    Du ich hab da mal ne Frage, du hast das Aerial Yoga ja in einem Kurs gemacht oder? Wie konntest du da Fotos von dir machen? Vor allem wie hast du es geschafft niemanden auf dem Foto zu haben 😀 #curious

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

    • the ladies.
      5 Jahren ago

      Oh, vielen lieben Dank 🙂

      Ich habe die Trainerin ganz lieb angebettelt, dass sie ein paar Fotos von mir machen soll, haha da haben die anderen Kursteilnehmer geschaut! Ich habe nach der Einheit gefragt, deshalb ist auch niemand am Foto 😉 #bisschenpeinlich #aberegal 😛

      xxx
      alina
      the ladies.

  • 5 Jahren ago

    Also, eigentlich bin ich ja nicht so der Yoga-Fan, aber Aerial Yoga würde mich dann doch reizen, auch wenn ich bis gerade eben noch nie davon gehört habe. Aber vielleicht wag ich mich ja trotzdem nochmal an das ganz klassische Yoga.
    Mit dem Laufen steh ich auch noch auf ziemlichen Kriegsfuß; vielleicht kann ich mich jetzt wo es wieder kühler wird, mal wieder dazu überwinden.
    SUP habe ich schon oft auf Bildern gesehen und ich wollte es eigentlich super gerne mal ausprobieren, aber das hab ich jetzt wohl schon verpasst.

    Eine Sportart, die du unbedingt mal ausprobieren solltest, ist Aerial Hoop. Dabei “turnt” man an einem in der Luft hängenden Reifen und es macht tierisch Spaß, auch wenn ich die Tage danach meine Arme kaum heben konnte 😀

    Alles Liebe, Jacky
    vapausblog.wordpress.com

    • the ladies.
      5 Jahren ago

      Ich finde, dass Yoga wirklich für jeden etwas ist und es auch für jeden Ausprägungen gibt, die passen. Manche singen halt einfach gerne, andere entspannen und wieder andere wollen einfach mal so richtig ausgedehnt werden 🙂 Für mich sind zum Beispiel die fitteren Varianten eher etwas 🙂 Man muss sich denke ich einfach hinein fühlen!

      Ich laufe ja am liebsten bei 30 Grad, jetzt muss ich mich erst einmal an die herbstlichen Temperaturen gewöhnen 😛 😛 An Aerial Hoop oder Silks habe ich auch schon gedacht, das steht auf alle Fälle auf meiner To Do Liste! 🙂

      xxx
      alina
      the ladies.

  • 5 Jahren ago

    Kickboxen steht bei mir auch schon auf der Liste 🙂 Ansonsten bin ich eher der Typ für Cardio oder Pilates 🙂

    • the ladies.
      5 Jahren ago

      Ja, Pilates ist auch toll! Ich finde es sogar richtig anstrengend manchmal! 🙂

      xxx
      alina
      the ladies.