fbpx

Bitte scheiß nicht auf die Wahl!

Bitte scheiß nicht auf die Wahl!

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle schreiben, dass es mir egal ist, wen ihr wählt – solange ihr am Sonntag wählen geht und von eurem Stimmrecht Gebrauch macht. Aber es ist mir nicht egal. Weil mir Wien nicht egal ist.

Seit nunmehr sechs Jahren gibt Wien in der Mercer-Studie zur Lebensqualität den Ton an und ist die lebenswerteste Stadt der Welt – für mich wird sie das auch (hoffentlich) immer bleiben. In Wien bin ich aufgewachsen, habe meine Freunde kennengelernt und so unglaublich viele Dinge erlebt …. es ist einfach meine Stadt. Ich weiß dass, egal wohin es mich auf dieser Welt noch treiben wird, ich immer hierher zurückkehren werde.

Mein Anliegen ist heute nicht, euch zu bekehren oder euch irgendetwas einzureden, ich will, dass ihr am Sonntag eure Stimme nutzt und für Wiens Zukunft bei der Wahl ein “Kreuzerl” macht. Auch, wenn keine Partei euren Vorstellungen zu 100% entspricht, wählt die Politik, mit dessen Werten ihr euch am ehesten identifiziert. Denn diese Werte werden in den nächsten Jahren auch euer Wien bestimmen.

Die harte Wahrheit ist nämlich: Wer (aus Protest oder anderen Motiven) nicht wählt, kann dem “System” gar nichts anhaben. Auch wenn ihr keine Ahnung von Politik habt, es war noch nie so einfach, sich in fünf Minuten über alles Wichtige zu informieren, sei es im Wahlprogramm der Parteien oder in einem simplen Ankreuz-Test.

Hört nicht auf die “Scheiss auf die Wahlen”-Sticker und auf die Schwarzmaler. Wien und dessen Vielfalt zu bekritteln ist ein Luxus, ein First-World Problem. Ich meine damit nicht, dass die jetzige Politik fehlerfrei ist, oder dass Wien keine Probleme hat, aber ich will unbedingt mitbestimmen, von welcher Partei diese Probleme in Zukunft gelöst werden sollen.

 

 

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

1 Comment

  • Dorna
    3 Jahren ago

    <3