Valentinstagsfrisur – Idee

Valentinstagsfrisur – Idee

Valentinstagsfrisur – Idee

Ich habe sehr lange kein Haartutorial für euch gemacht, deswegen gibt’s passend zum ersten Frühlingswetter eine Valentinstagsfrisur zum Nachmachen.

Auf dem Instagram einer portugiesischen Bloggerin (amariavaidosa) habe ich diese “pull-through braid” entdeckt und musste sie unbedingt für euch ausprobieren. Diese romantische Frisur ist perfekt für den Valentinstag, ob mit oder ohne Liebsten 😛

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was ihr braucht:

  • Ganz viele, dünne Haargummis (je nachdem wie lang eure Haare sind)
  • Eine große Klammer, um die überschüssigen Haare wegzustecken
  • Haarspray

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Als erstes teilt ihr eure Haare horizontal in zwei Partien. Auf der Höhe eurer Schläfen nehmt ihr sie nach hinten und bindet sie zusammen. Diesen Zopf klemmt ihr euch nun vorne mit der Klammer ab, damit er euch nicht in die Quere kommt.

Nun nehmt ihr auf Höhe eurer Ohren wieder ein Teil nach hinten und bindet sie zusammen. Jetzt wird es etwas komplizierter. Den Zopf, den ihr vorhin weggesteckt habt, teilt ihr in zwei gleich große Hälften. Den zweiten Zopf zieht ihr durch die zwei Hälften des ersten Zopfes nach oben abstecken, wie ihr es beim ersten auch schon gemacht habt.

Auf Ohrläppchen-Höhe nehmt ihr wieder Haare nach hinten und bindet sie mit dem ersten Zopf, den ihr vorher in zwei Teile geteilt habt zusammen. Diesen Schritt wiederholt ihr so oft bis ihr alle Haare abgesteckt habt.

Damit die Frisur romantisch aussieht, müsst ihr nun die Schlaufen langsam und gleichmäßig auseinander ziehen und versuchen die Haargummis zu verstecken.

Wenn euch die Frisur nun so gefällt, fixiert ihr alles mit Haarspray. Ich habe einen Syoss* mit extra-starkem Halt benutzt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

*PR-Sample

 

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

1 Comment