Alina – 15 Fakten über mich

Alina – 15 Fakten über mich

Es ist wieder soweit: Heute verrate ich euch ein wenig mehr über mich und gebe einen kleinen Einblick hinter die Kulissen von the ladies.

Nina hat bereits den Anfang gemacht und euch in ihrem Artikel ein wenig mehr über sich selbst verraten, nun bin ich an der Reihe und plaudere ein wenig aus dem Nähkästchen. Vergesst alles, was ihr bereits zu wissen glaubt, denn es geht los:

Alina – 15 Fakten über mich

lichterwaldt_LWT_5207
© Lichterwaldt

1. Mit April bin ich seit einem Jahr von zu Hause aus- und mit meinem Freund zusammengezogen. Dafür haben wir eine ehemalige WG-Wohnung erfolgreich in unser Reich verwandelt und basteln immer noch herum. Zusammen sind wir zwei jetzt seit fast 4 Jahren.

2. Durch Musik kann ich mich komplett entspannen. (Fast) Jedes Genre und jede Art sie zu hören hat es mir angetan. Die Liebe zur Musik und auch zu Vinyl (Schallplatten) hat mir mein Papa vererbt, durch ihn habe ich 70er und 80er Rock’n’Roll und Metal, aber auch Blues und Jazz kennengelernt. Pop und RnB höre ich am liebsten nebenbei. Für Musikempfehlungen schaut auf Snapchat vorbei, dort spiele ich euch oft und gerne meine Lieblingslieder vor <3 (Nutzername: alina.john).

3. Alle, die mich auch persönlich kennen, wissen: Ich rede wie ein Wasserfall. Besonders, wenn ich nervös oder aufgedreht bin!

© Lichterwaldt
© Lichterwaldt

4. Ich bin das einzige Einzelkind unter den ladies. Ich habe zwar keine Geschwister, aber dafür viele Cousins und Cousinen und generell eine große Familie, die ich sehr zu schätzen weiß! Meine Verwandtschaft verteilt sich auf verschiedene Ecken der Welt: Österreich (Burgenland und Wien <3), Deutschland, Kanada, England, Irland, Australien und Amerika …. und durch meinen Freund kommt auch noch Polen dazu!

5. Meistens mache ich 1.000 Projekte gleichzeitig – ich halte mich gerne beschäftigt und arbeite viel. Neben dem Studium (ich studiere gemeinsam mit Nina Publizistik im Magister) arbeite ich im Bereich des Content Managements, Texten, Bloggen (eh klar :P) und unterstütze ein Start Up. Hey, so wird mir wenigstens nie langweilig!

6. Ich habe einen kleinen Putzfimmel, auf- und wegräumen sieht man mich bei mir zu Hause ständig. Danke Mama, du bist schuld! 😉

7. Seit ich vor zwei Jahren das erste Mal nach Indonesien gereist bin, habe ich mich in den asiatischen Kontinent verliebt und möchte unbedingt alles erkunden. Thailand habe ich bereits letztes Jahr abgehakt, nun steht im Mai Tokyo am Plan! Traumziele wären außerdem noch Nepal, Laos, Kambodscha und ganz Indonesien.

© Lichterwaldt
© Lichterwaldt

8. Keine Serie ist vor mir sicher, ich verschlinge ganze Staffeln mit Haut und Haar und treibe in jedem Genre mein Unwesen. Da kommt man schon mal durcheinander! In letzter Zeit habe ich mich vor allem ‘Dr. Who’ gewidmet, in der Hoffnung, dass ich etwas länger an dieser Serie zu knabbern habe. Jetzt warte ich schon wieder auf die neue Staffel! Aber es gibt Gott Sei Dank noch TWD, Supernatural, Suits, House of Cards, Sherlock, Game of Thrones etc. etc.

9. Seit etwa einem Jahr spiele ich mit dem Gedanken einen kleinen Hund zu adoptieren. Bisher ist die Entscheidung noch nicht endgültig gefallen, aber ich beschäftige mich sehr intensiv mit dem Thema und bin mir sicher, dass es in den nächsten Jahren dazu kommen wird. Am liebsten wäre mir ein ‘Salami’-förmiger Hund: Kurze Beine, langer Körper (zum Beispiel Corgis <3).

10. Früher habe ich viel getanzt und auch zwei Jahre bei Wettbewerben mitgemischt. Besonders Hip Hop und Jazz Funk haben es mir angetan. Ich werde manche Lieder wohl für immer mit den passenden Choreos im Kopf haben!

© Lichterwaldt
© Lichterwaldt

11. Schon als Baby hat man mich auf Fußball-Plätze mitgenommen, diese Sportart ist untrennbar mit meiner Familien-Geschichte verbunden. Ich bin ein großer Fußball-Fan und immer selbst diejenige, die eher zum ‘Match’ als zum Spielfilm schaltet. Einer meiner Cousins startet auch gerade seine YouTube-Karriere zu dem Thema, schaut mal vorbei!

12. Lädt man mich zum Essen ein, gibt es möglicherweise ein paar Hürden: Da ich als Einzelkind ein wenig verwöhnt wurde, habe ich oft besondere Ansprüche – Knoblauch und Zwiebeln gehen gar nicht; Champignons esse ich auch nicht, aber in Soßen liebe ich sie; bitte keine Zucchini und gewürzt wird bei mir auch eher halbherzig. Dabei ist mein Freund ein kleiner Chef-Koch – man kann also sagen: Wir arbeiten daran.

13. Alltagspolitische Themen haben mich schon immer interessiert, ich setzt mich auch gerne mit konfliktreichen Thematiken auseinander und bilde mir meine eigene Meinung. Seit Anfang des Jahres beschäftigen mich Konsum und Essen besonders, weshalb ich immer mehr auf einen nachhaltigeren Lebensstil achte, sei es bei meinem Essensverhalten (ich esse seit einem Monat mindestens eine vegane Mahlzeit pro Tag und versuche auf Fleisch zu verzichten), meinem Kaufverhalten (grundlosem Shoppen habe ich abgeschworen, ich versuche nur zu kaufen, was ich auch wirklich brauche) oder generell nachhaltigerem Konsum. Außerdem bin ich Feministin.

14. Wie alle ladies liebe ich es zu lesen – meine letzte Leseliste findet ihr hier – und vergrabe mich gerne in Büchern. Zu meinen Lieblingsautoren zählen Jeffrey Eugenides, Benedict Wells, Marisha Pessl und Gillian Flynn.

15. Ich habe panische Angst vor Krabben.

lichterwaldt_LWT_5285
© Lichterwaldt

Das war’s auch schon für heute! Habt ihr noch Fragen, Anregungen, Tipps, Beschwerden? Dann hinterlasst mir doch einen Kommentar:

Shop my Look:

Look 1: Pulli (Zara), Jeans (Bik Bok), Nasenring (Bik Bok), Schuhe (Adidas), Ohrringe (Bik Bok)

Look 2: T-Shirt (H&M), Shorts (Bik Bok), Ring & Kette (Pierre Lang)

 

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

2 Comments

  • 3 Jahren ago

    Ich LIEBE solche Posts und finde du erscheinst dadurch gleich noch sympathischer. Und hey, ich bin kein Einzelkind und suuuuuper haklig wenns um essen geht 😀

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  • Angelika
    3 Jahren ago

    Wundervoll und hey, #sorrynotsorry#<3