Fastenzeit vorbei – Chocolate Chip Cookies

Fastenzeit vorbei – Chocolate Chip Cookies


Fastenzeit vorbei – Chocolate Chip Cookies

Das Ende der Fastenzeit bedeutet das Einläuten der Völlerei. Torten, Schokolade und Cookies…Zuckerschock ahoi :).

Für all jene, die sich der Challenge gestellt haben, bis Ostern gänzlich auf Süßigkeiten zu verzichten oder sie zumindest zu verringern, haben wir heute ein Rezept für die echten amerikanischen Chocolate Chip Cookies. Nicht hart und bröselig, wie wir die Supermarkt-Kekse kennen, sondern soft baked und eher kuchenartig…ein wahrer Genuss. Und nach der Abstinenz schmecken sie gleich doppelt so gut :).

Foto 05.03.16, 12 46 41 Kopie

Was ihr braucht:

  • 280g Mehl
  • 100g weißer Zucker
  • 100g brauner Zucker
  • 250g Butter (weich)
  • 350g Schokolade (ich habe weiße und dunkle Schokolade gemischt)
  • 2 Eier
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • optional: Cranberries und Nüsse

 

So geht´s:

1)Mehl, Salz und Backpulver vermischen und zur Seite stellen.

2)Im Anschluss Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen und die Eier einzeln beimengen.

3)Danach die Mehlmischung portionsweise zugeben.

4)Nun jeweils einen Esslöffel der Masse auf einem nicht eingefetteten Backblech verteilen und 9-11 Minuten bei 190 Grad backen.

5)Wichtig ist die goldbraunen Kekse 2 Minuten auskühlen zu lassen.

6)Fertig sind eure Chocolate Chip Cookies.

Foto 05.03.16, 12 46 08 Kopie

Guten Appetit!

Falls ihr noch weitere Inspiration sucht, könnt ihr hier unsere Lieblingsaccounts auf Instagram zu dem Thema Food durchforsten. Mit unserem Rezept zu den Pastel de Nata holt ihr euch den Urlaub gaumenfreudig nach Hause. Leckere Nutella-Brownies mit nur drei Zutaten lassen euch die Fastenzeit ganz schnell vergessen

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

2 Comments

  • 5 Jahren ago

    Die sehen ja total lecker aus 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Nina
      5 Jahren ago

      Ich hoffe, sie schmecken dir auch :).

      Liebe Grüße,
      Nina