fbpx

Cremiges Avocado Pesto


Cremiges Avocado Pesto

Die ganze letzte Woche habe ich es euch schmackhaft gemacht, jetzt ist es hier: das Avocado Pesto eurer Träume. Die perfekte Wochenendmahlzeit zum entspannten Kochen, ohne viel TamTam.

Ihr wollt ein schnelles, einfaches Gericht kochen, das euch satt macht und noch dazu unglaublich lecker ist? Dann seid ihr heute am richtigen Ort, denn ich habe ein Rezept für euch,  das mich letzte Woche vollkommen überzeugen konnte. Anfangs bin ich meinen cremigen Avocado Nudeln ein wenig skeptisch gegenübergetreten aber es war vollkommen unbegründet.

Jetzt höre ich auch schon auf mit dem Lobgesang und zeige euch ganz flott wie es geht!

Die Zutaten
  • 2 reife Avocados
  • eine Handvoll Basilikum (je mehr desto besser beim Pesto :P)
  • 1-2 Knoblauchzehen (nach Geschmack)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 40 Gramm Pekannüsse
  • 300 g Spinat
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Das Rezept
  • Setzt zuerst einen Topf mit Wasser auf, salzt dieses und kocht darin die Nudeln eurer Wahl. Fantastisch schmeckt es auch mit Zucchini Nudeln aus einem Spiralizer.
  • Nehmt einen Mixer zur Hand und vermengt die Avocados, das Basilikum, die Zitrone, den Knoblauch, die Nüsse, das Olivenöl und die Gewürze. Unser Mixer ist während dem kurzen Gebrauch ‘verstorben’, deswegen haben wir kurzerhand zum Stabmixer gegriffen, was auch wunderbar funktioniert hat.
  • Taut den Spinat auf, wenn er aus dem Tiefkühler kommt oder – wenn er frisch ist –waschen, gut abtropfen lassen und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und bei starker Hitze darin zusammenfallen lassen.
  • Vermengt die Nudeln und das Pesto in der heißen Pfanne mit dem Spinat und mischt alles gut durch.
  • FERTIG!

Ihr seht: das einfachste, schnellste und leckerste Rezept für Zwischendurch. Am besten sofort genießen, denn Avocado wird schnell braun.

Ein Tipp in Sachen Aufbewahrung der Nudeln/des Pestos: ich habe Zitronensaft darüber gegeben und die Bowl in Frischhaltefolie gepackt. Es sieht zwar nicht mehr zu 100% wunderschön aus, aber schmeckt so auch am nächsten Tag noch sehr lecker.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Illustrationen: Designed by Freepik

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

2 Comments

  • 2 Jahren ago

    Also, danke für das Rezept!
    Es war enorm lecker!
    Wir haben geröstete Sonnenblumenkerne genommen – das funktioniert auch sehr gut!

    LG

    • Alina
      2 Jahren ago

      Das klingt auch sehr sehr lecker! Freut mich sehr, dass es dir gut geschmeckt hat, ich habe mich auch so in diese schnelle, leckere Pesto Alternative verliebt 🙂