Die schönsten Picknick-Plätze in Wien


Die schönsten Picknick-Plätze in Wien

Kaum scheint die Sonne, zieht es mich auch schon nach draußen. Die Decke wird ausgebreitet und mein Po lässt sich auf sie nieder. Ein Picknick ist doch das Schönste, vor allem, wenn man es in Wien genießen darf.

Diese Stadt bietet zahlreiche Parkanlagen, Gärten und Gewässer und so kommen auch in dieser Metropole ganz leicht Urlaubsgefühle auf.

Eine Auszeit zu Hause, ja gar ein Urlaub in der eigenen Stadt – ich finde, das wird viel zu selten gemacht und auch ich muss mich an der Nase nehmen und sollte mich nicht so oft vom Alltag verschlucken lassen.

Mit einem Picknick breche ich aus diesem immer wieder aus und kann so richtig die Seele baumeln lassen. Doch wohin verschlägt es mich denn eigentlich? Hier zeige ich euch meine liebsten Picknick-Plätze in Wien.

Kahlenberg

“Lass uns doch auf den Kahlenberg fahren!” – das ist mein Standardsätzchen an Tagen, an denen ich nicht weiß, was ich machen soll. Doch ganz bestimmt schlage ich das nicht aus Mangel an Kreativität und Einfallsreichtum vor, sondern weil ich es da oben einfach wirklich, wirklich schön finde. Mit dem Blick über Wien, ein wenig Zeit in der Natur verbringen – so lässt es sich leben. Wenn ich mit dem Auto fahre, dann bleibe ich einfach dort stehen, wo es mir gefällt. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, nehme ich von Heiligenstadt den Bus nach oben.

Alte Donau

Bin ich im Sommer an der frischen Luft, dann findet man mich in den meisten Fällen an der Alten Donau. Zwischen dem ganzen Asphalt kann es in Wien ziemlich heiß werden, eine kleine Abkühlung zwischendurch ist also nie verkehrt. Fährt man mit der U2 bis Donaustadtbrücke, dann gelangt man zu den Stegen und somit auch zu einer kleinen Oase in der Stadt. Hier kann man ganz wunderbar picknicken, aber auch auf der Lager- und der Romawiese schlage ich gerne meine Zelte, oder doch lieber die Decke auf.

Steinhofgründe

Geht es um einen Ausflug ins Grüne, haben viele die Steinhofgründe nicht im Blick. Wieso eigentlich? Umgeben von Hügeln und Wäldern lässt es sich hier doch wunderbar entspannen. Außerdem kann man sich auch die schöne Otto-Wagner-Kirche am Steinhof ansehen. Einfach bei Ottagkring in den Bus springen und bei der Feuerwehrwache hinaushüpfen – schon ist man da.

Wig und Kurpark Oberlaa

Wer beim Picknicken ein bisschen Action braucht, der ist in der Wig (Wiener Internationale Gartenschau) gut aufgehoben. Hier warten viele und vor allem große Spielplätze auf das innere Kind, aber auch ein Streichelzoo kann besucht werden. Wer ein Stückchen weiter in den Kurpark Oberlaa spaziert, der kann außerdem Gartenarchitektur vom Feinsten bestaunen.

Zuhause

Falls es einmal regnen sollte oder, geben wir es zu, man einfach nur zu faul ist, um sich vor die Tür zu begeben, dann kann auch der eigene Wohnzimmerboden, das Fensterbrett, der Balkon oder einfach das Bett zum Untergrund für ein Picknick werden. Mit einem Gläschen Wein und Kerzenschein ist das übrigens auch eine sehr schöne Date-Location.

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published