fbpx

Zucchini-Kakao Kuchen


Zucchini-Kakao Kuchen

tutorial samstag.

Ich habe euch ja mal von meiner Mitbewohnerin erzählt, die es liebt zu backen, kochen und alles was sich sonst so in der Küche abspielt. Letztens hat sie sich mal wieder selbst übertroffen und einen Zucchini-Kakao Kuchen gebacken, den sie bei ihrer Lieblings-Foodbloggerin gefunden hat: Mrsflury.com. Da er so lecker war, konnte ich euch das Rezept nicht vorenthalten….

Das Rezept haben wir ein bisschen verändert und an unsere Bedürfnisse angepasst. Statt Mandeln und dunkler Schokolade haben wir Haselnüsse und Vollmilchschokolade verwendet.

Was ihr braucht:
– 2 mittelgroße Zucchini
– 2 Eier
– 100gr Butter
– 100gr Xylit
– 200gr geriebene Haselnüsse
– 30gr Kakaopulver
– 1/2 TL Johannesbrotkernmehl
– 1 Prise Salz

Glasur:
100gr Vollmilchschokolade
Erdbeeren

SONY DSC

Zunächst die Butter schmelzen und dann abkühlen lassen. Als nächstes die Eier mit dem Xylit-Zucker unterrühren und die abgekühlte Butter hinzugeben. Nun die beiden Zucchinis reiben und mit den flüssigen Zutaten vermischen.

Anschließend Salz, Haselnüsse, Kakaopulver, Johannesbrotkernmehl hinzugeben und so lange rühren bis eine cremige Masse entsteht.

Den fertigen Teig nun in eine eingefettete Form geben und bei 180 Grad Umluft ca. 45 Minuten backen.

Für die Glasur nun die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist mit der Glasur bestreichen und fertig 🙂

xxx

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published