Reise Beauty Hacks | Was dir das Leben auf Reisen leichter macht

Reise Beauty Hacks | Was dir das Leben auf Reisen leichter macht

Reise Beauty Hacks | Was dir das Leben auf Reisen leichter macht

Es gibt diesen Moment vor jeder Reise, wenn man sich fragt, was man eigentlich in die Tasche gepackt hat, damit diese so schwer ist. Heute zeige ich euch meine Tipps und Tricks für Vielflieger, den Kofferumfang zu minimieren und welche Travel-Beauty-Hacks euch bestimmt den nächsten Urlaub versüßen!

Reise Beauty Hacks

6 Geheimtipps für einen entspannten Urlaub

Pass, Dokumente, Socken, T-Shirts – es gibt Dinge, die auf keiner Reise fehlen dürfen. Doch was wir an Kleidung und Schnick-Schnack beim Packen einsparen, kommt oft mit unnötig schweren Beauty wieder in den Koffer. Durch meinen Dauer-Reise-Status der letzten Monate habe ich den ein oder anderen Kniff gelernt, der mir das Reisen leichter und komfortabler möglich macht – und diese möchte ich heute an euch weitergeben!

1. Feste Seifen

Feste Seifen sind momentan nicht nur stark im Kommen sondern sie sind auch unglaublich praktisch zum Reisen! Ich habe in den letzten Monaten fast ausschließlich feste Seifen für Körper und Haare verwendet und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Meine Favoriten sind die Shampoo Bars von Secrets de Provence. Wer mehr über Seifen aller Art erfahren möchte, sollte bei Wiener Seife im 3. Bezirk vorbeischauen!

2. Sonnenschutz!

Praktisch und Nützlich – Meine Travel Beauty Hacks

Wer in den Süden fährt benötigt ihn unbedingt – einen guten Sonnenschutz! Mein Travel-Hack hierbei? Sich das doppelte Packen sparen und gleich in einen Sonnenschutz mit integrierter BB-Creme oder einem leichten Tint investieren. Ich habe den Mineral Radiance UV Defense Tint (50 SPF!) geliebt und bis zum letzten Tropfen aufgebraucht – eine leichte Pigmentierung und vollem Sonnenschutz sein Dank! Wem das zu viel ‘Make-Up’ ist, der kann auch auf ultra leichte Texturen zurückgreifen und diese dann durch einen Pump Make-Up bei bedarf ergänzen – hier Ultra Light Daily UV Defence von Kiehls (50 SPF).

3. Brows, Brows, Brows, Baby

Ich kann mir mein Gesicht ohne mein Markenzeichen – meine Augenbrauen – gar nicht vorstellen, habe aber im Urlaub oft nicht den Nerv, mich zurechtzumachen. Daher kommen davor immer färbende Produkte in den Einsatz, damit ich mir darüber einfach keine Gedanken machen muss. Topp:

  • BeautyLash Augenbrauen und Wimpernfarbe
  • Maybelline Tattoo Brow Longlasting Tint

Hier geht’s zu meinem Augenbrauen-Tutorial!

4. Rasieren? Nein, danke.

Smarte Pflege-Ideen für vor und während dem Urlaub

Es ist kein Geheimnis mehr, dass ich eine Geheimwaffe habe, dank der der Rasierer einfach Zuhause bleiben kann. Ich verwende den Philips Lumea nun schon eine halbe Ewigkeit und liebe ihn jedes Mal mehr. Keine Stoppeln, keine Gedanken, kein Rasieren – einfach nur Urlaub. Hier erfahrt ihr mehr darüber.

5. Smartes Make-Up

Auch für Make-Up-Affine gibt es einen Hack, ohne den ich nicht mehr reisen würde. Anstatt eine ganze Tasche mit riesigen Paletten und Tiegeln zu packen, kann man ebenso auf Mini-Produkte umsteigen – zum Beispiel auf meinen persönlichen Favoriten: die Urban Decay Naked Petite Heat Lidschatten Palette. Darin findet ihr garantiert alles was ihr braucht – vom casual Day-Look bis zum dramatischen Abend-Make-Up.

6. All-In-One Produkte

Nach Seifen und Make-Up kommen wir auch beim Thema Pflege nicht um Allrounder herum – sie sind klein, handlich und einfach in der Handhabung. Beispielsweise gibt es die 18-in-1 Naturseife von Dr. Bronner, die sich zum wahren Beauty-Alleskönner gemausert hat, auch in einer Travel-Größe. Mein Favorit auf Reisen sind jedoch Öle, wobei ich das Facial Öl von Whamisa lieb und teuer gewonnen habe und dieses (mit Toner) nie wieder missen möchte.

Happy Travelling!

Habt ihr noch Travel-Beauty Hacks für mich? Ich freue mich immer über eure Geheimwaffen 😉

Jetzt steht dem nächsten Urlaub nichts mehr im Wege!

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published