Alles verändert sich – Life Update

Alles verändert sich – Life Update

Alles verändert sich – Life Update

Ich übertreibe nicht, wenn ich sage: “Alles ändert sich”. Wieso in meinem Leben gerade kein Stein auf dem anderen bleibt, aber das irgendwie auch gut so ist …

Mein Leben fühlt sich momentan an wie eine Karussell-Fahrt, bei der die Fahrzeit einfach schon etwas zu lange dauert. Die Umrisse der Welt fliegen an einem vorbei, während der Kopf immer leichter wird und das Gefühl der Kontrolle schwindet. Man weiß weder wann, noch in welchem Zustand man das Gefährt verlassen wird und hofft insgeheim, dass es doch bitte einfach alles wieder still stehen soll. Ihr versteht nicht genau was ich meine? Lasst es mich euch erklären.

Eine neue Wohnung

Ihr habt richtig gelesen – ich bin umgezogen. Genauer gesagt sitze ich, während ich euch diese Zeilen schreibe, inmitten großer, brauner Umzugskisten, Schrauben und Verpackungen in meiner neuen Wohnung. Die letzten Wochen waren mitunter die anstrengendsten aber auch lehrreichsten meines Lebens und ich bin froh, dass ich so viel Unterstützung erfahren habe – ohne meine Herzensmenschen wäre ich wohl nie in einem Stück in diesem neuen Fleckchen Heim angekommen. You know who you are – thank you <3

Alles auf Anfang

Alles auf Anfang

One Month ago

One Month ago

Mein Weg zur neuen Wohnung begann vor genau einem Monat, als meine 6 1/2 jährige Beziehung ein Ende fand.

Unsere Entscheidung traf mich zugleich gewappnet, als auch unglaublich unvorbereitet. An dieser Stelle möchte ich nur sagen, dass es mir gut geht und es im Guten geendet hat. Ich empfinde immer noch großen Respekt und Vertrauen vor meinem (jetzt Ex-)Freund und werde weiterhin mit ihm in Kontakt stehen – vor allem natürlich wegen unserem Hund Momo.

Was ist mit Momo?

Da Momo unser Hund ist, werden wir ich ihn natürlich weiterhin sehen und auch bei mir haben. Ich habe auch bei der Wohnungssuche darauf geachtet, dass die Lage gute Gassi-Möglichkeiten zulässt und der Vermieter hundefreundlich ist. Vorerst wird Momo zwar nicht bei mir einziehen, doch bald, sobald sich alles ein wenig routiniert hat, sollte er auch längere Zeiten am Stück bei mir in der Wohnung sein.

Die große Suche

Two Weeks ago

Nach meiner Trennung war schnell klar, dass ich ausziehen würde, weshalb ich mich auf die unglaublich nervenzehrende Suche nach einer kleinen, feinen, gut gelegenen Wohnung machte. In Wien gar kein leichtes Unterfangen – vor allem, wenn man es eilig hat. Doch ich hatte mehr Glück als Verstand und fand eine kleine Altbau-Wohnung im 9. Bezirk in Wien, die mir gleich bei der ersten Besichtigung unglaublich gut gefiel und bei der einfach (fast) alles passte. Hierbei war ich erst vier Tage auf Wohnungssuche und wusste, dass die Wahrscheinlichkeit so schnell die richtige Wohnung zu finden, sehr sehr gering war.

One Week ago

Am Tag nach der Besichtigung flog ich mit meiner Mama nach Bilbao und wollte mich ein wenig ablenken. Von meinem Leben, der Wohnungssuche und meiner sich überschlagenden Gefühlswelt. Als inmitten des größten Straßenfestes des Baskenlandes (Aste Nagusia – google it!) der Anruf meines Vermieters kam und er mir erklärte, dass er sich für mich als Mieterin entschieden hatte, war ich einfach nur glücklich und unglaublich erleichtert. Doch die echte Herausforderung stand mir erst bevor – der Umzug.

Moving Madness

3 Days ago

Moving Madness

3 Days ago

Vor drei Tagen begann ich, meine ersten sieben Sachen in Kisten zu packen. Dann ging es erst einmal zum Schweden, um die fehlenden Möbelstücke zu kaufen. Fast forward – one weekend later. Sonntagabend.

Das Karussell verliert langsam aber merklich an Geschwindigkeit und ich kann die Umrisse meiner Umwelt wieder leichter ausmachen. Es dauert noch ein wenig, bis es zum Stillstand kommen wird, doch ein Ende der wilden Fahrt ist in Sicht. Die Kisten mit meiner Kleidung stehen noch unangerührt vor dem bereits aufgebauten Kleiderschrank, die ersten Bücher sind einsortiert, der Plattenspieler noch nicht angeschlossen. ABER: alle meine Lieblingsstücke und Lebensnotwendigkeiten sind nun in meiner eigenen kleinen Welt, in einem neuen Bezirk, in einer neuen Lebensphase angelangt.

Und langsam dämmert es mir – alles verändert sich. Aber das ist auch irgendwie gut so.

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

1 Comment

  • 3 Wochen ago

    Hallo liebe Alina,
    in diesem Blogbeitrag sind wieder so schöne Fotos von Dir. ❤️

    Für Dein Eingewöhnen in der neuen Wohnung und Deinen neuen Lebensabschnitt wünsche ich Dir alles Liebe! 🌺😻❤️🌷✨