fbpx
Türchen 12 – Zu mehr Nachhaltigkeit mit bi good

Türchen 12 – Zu mehr Nachhaltigkeit mit bi good

Türchen 12 – Zu mehr Nachhaltigkeit mit bi good

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, ernähre ich mich vegetarisch und versuche, so gut es geht, Plastik aus meinem Alltag zu verbannen. Der Grund hierfür ist das Verantwortungsgefühl, das mit meinen Taten kommt, der Glaube daran, dass jeder ein Stückchen für das Wohlergehen aller beitragen kann, und eben auch, dass sich Nachhaltigkeit, so gut sie eben jeder integrieren kann, bezahlt machen wird.

Zu diesem Lebensstil zählt aber eben nicht nur, sich bezüglich der Ernährung und der Kleidung Gedanken zu machen, sondern auch die Pflege nimmt einen hohen Stellenwert ein. Mit dieser möchte ich schließlich einerseits mir etwas Gutes tun, andererseits auch keinem anderen Schaden bringen. Deswegen greife ich immer öfter zu nachhaltiger Naturkosmetik. Ich weiß, dass ich in diesem Bereich noch viel Aufholbedarf habe, aber die kleinen Schritte in die richtige Richtung ebnen schließlich lange Wege.

Naturkosmetik – gut für Mensch, Tier und Umwelt

Jetzt fragen sich vielleicht einige, was denn Naturkosmetik ist. Eine einheitliche Definition zu finden, ist hierbei gar nicht so einfach. Prinzipiell besteht Naturkosmetik ausschließlich aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs. Zusätzlich werden in der Gewinnung und Produktion aber auch Tierschutz und Umweltaspekte berücksichtigt.

Allgemein gilt, dass Naturkosmetika keine …
• Produkte chemischer Herstellung enthalten darf.
• synthetische Farbstoffe, Silikone, Paraffine, Erdölprodukte und ethoxilierte Rohstoffe enthalten darf.
• für die Gesundheit bedenkliche Verunreinigungen enthalten darf (z.B. Pflanzenschutzmittel).

Laut der in Österreich geltenden, standardisierten Definition des Österreichischen Lebensmittelbuches müssen alle in Naturkosmetika enthaltenen Inhaltsstoffe pflanzlichen oder mineralischen Ursprungs sein.

Herkömmliche Kosmetik setzt sich hingegen meistens aus synthetischen Inhaltsstoffen zusammen – wie beispielsweise aus Silikonen, Parabenen, Paraffinen und Erdölprodukten.

Be good with bi good

Wenn es um Naturkosmetik geht, setze ich auf bi good, die nachhaltige und natürliche Eigenmarke von Bipa. Die Pflegeprodukte sind nicht nur in Österreich hergestellt, sondern zudem auch vegan, als Naturkosmetik zertifiziert und in Verpackungen mit höchstmöglichen Recyclinganteil abgefüllt. Außerdem sind sie absolut leistbar, worüber sich meine Geldbörse sehr freut.

Die bi good Pflegeprodukte sind außerdem mit dem Vegan-Siegel und dem NATRUE-Zeichen gekennzeichnet und daher auch den Richtlinien entsprechend zertifiziert.

Wie pflege ich mich?

Wie bereits erwähnt, versuche ich meinen Alltag nachhaltiger zu gestalten. Der nächste Meilenstein ist es, meine Pflegeroutine dementsprechend anzupassen. Seit diesem Sommer wasche ich beispielsweise meine Haare mit Roggenmehl. Auch an meinem Körper möchte ich vermehrt nur natürliche Produkte lassen. Während ich mich noch bezüglich dem Verwenden von kosmetischen Produkten an die Nase fassen muss, gelingt es mir schon sehr gut, mich vegan und natürlich zu pflegen. Gerne verwende ich die natürliche und sensitive Pflegeseife Kugelblume und die 2 in 1 Handcreme & -maske Flieder von bi good. Diese Produkte sind auch perfekt für meine winterlichen Bedürfnisse – ich kämpfe in der kalten Jahreszeit leider ständig mit trockener Haut.

Aber auch das Zahnöl kommt bei mir täglich zum Einsatz. Ich habe zwar begonnen mit Kokosöl Öl zu ziehen, da  ich den Geschmack und das Gefühl im Mund aber nicht so sehr mochte, habe ich mich nach einer Alternative umgesehen – und sie im bi good natürlichen Zahnöl Minze-Salbei gefunden.

WIN ME

DIESES GEWINNSPIEL IST BEREITS ABGELAUFEN!

Wer jetzt sofort in den nächsten Bipa laufen möchte, weil er es gar nicht mehr erwarten kann, auf Naturkosmetik zu setzen, der hat Glück. Denn ihr könnt heute eines von 3 Produktpaketen von bi good gewinnen.

Im Detail ist jeweils Folgendes enthalten …

• 1 natürliche Creme-Öl Dusche Quitte
• 1 natürliches Salzpeeling Quitte
• 1 natürliche sensitive Pflegeseife Kugelblume
• 1 natürliche 2 in 1 Handcreme & -maske Flieder
• 1 natürliches Zahnöl Minze-Salbei

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  1.  Um eure Gewinnchancen zu erhöhen, könnt ihr auf Facebook ein weiteres Mal teilnehmen.
  2.  Ihr könnt bis zum Samstag, den 19. Dezember, an dieser Verlosung teilnehmen.
  3. Der/Die GewinnerIn wird von uns via E-Mail bzw. Direkt-Nachricht verständigt.
  4. Alle Leser mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz können an den Verlosungen teilnehmen.
  5. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

1 Comment

  • Ellen
    7 Monaten ago

    Wow. Ich finds super klasse immer wieder von euren Beiträgen inspiriert zu werden. Ich versuche auch seit kurzem mehr auf Naturkosmetik zurückzugreifen und bin mot einigen Produkten sehr froh. Vielleicht wird sich meine Sammlung duech die Bipa Produkte erweitern. Ich würd mich sehr freuen.

    Liebste Grüße