11 Dinge die du diesen August in Wien machen solltest | Summer Bucket List

11 Dinge die du diesen August in Wien machen solltest | Summer Bucket List


11 Dinge die du diesen August in Wien machen solltest | Summer Bucket List

So schnell wie der Sommer in Wien einkehrt, scheint uns auch schon wieder aus den Fingern zu rinnen – und genau deswegen sollte man den August in all seiner Pracht noch einmal voll auskosten! Heute habe ich meine “Summer Bucket List” für euch bereit und präsentiere: 11 Dinge die du diesen August in Wien machen solltest!

Wie viele der 11 Punkte konntet ihr dieses Jahr schon von eurer Liste streichen?

Am 21. Juni war Midsommar – das feiern bekannterweise die Schweden mit Blumenkränzen im Haar und ganz viel Snacks auf den Tischen  – alle anderen betrachten den längsten Tag des Jahres wohl mit einem lachendem und einem weinenden Auge. Es bedeutet auch, dass die Tage nun wieder kürzer werden und der Herbst uns mit großen Schritten entgegeneilt. Höchte Eisenbahn, die ganze Süße des Sommers noch einmal voll auszukosten! Heute teile ich meine “Summer Bucket List”, bzw. all die Dinge mit euch, die ich diesen Sommer noch machen möchte. Wie viele der genannten Punkte konntet ihr dieses Jahr schon von eurer Liste streichen?

  1. Mit dem Rad durch die Stadt fahren
  2. An der Alten Donau schwimmen gehen
  3. Einen Grillabend veranstalten
  4. Ein Konzert/Open Air besuchen
  5. Stadtflucht
  6. Einen Spritzer am Donaukanal trinken
  7. Ein Buch im Park lesen
  8. Spontaner Lunch mit der besten Freundin
  9. Film am Rathausplatz / Open Air Kino besuchen
  10. Neustifter Kirtag oder: eine Gelegenheit das Dirndl auszuführen
  11. Einen Stadtwanderweg gehen

11 Dinge die du diesen August in Wien machen solltest

  • Mit dem Rad durch die Stadt fahren

Folgt ihr uns auf Instagram, seid ihr diesem frechen Drahtesel bestimmt bereits begegnet: Kartoffelbrei heißt mein treuer Begleiter über Stock, Stein und Beton und er ist ein dunkelblauer Flitzer mit beigen Rädern. Mein Rad ist in den letzten Wochen zu einem treuen Begleiter geworden, das mich nicht nur von A nach B bringt sondern mir auch ein Fünkchen Freiheit und einen Hauch Urlaub mit nach Wien bringt. Probiert es aus, genießt die Fahrt – und lasst euch nur nicht stressen!

  • An der Alten Donau schwimmen gehen

Obwohl der Neusiedler See zum “Meer der Wiener” gekürt wurde, bin ich mir sicher, dass die Alte Donau diesen Titel (und noch viel mehr) wohl rechtmäßiger tragen sollte. An heißen Tagen sind Wiesen, Liegeflächen und Stege so voll wie die Enzis bei der Sommereröffnung des MQs und die Student*innen und Jungfamilien stapeln sich am kühlen Nass. Aber – es ist wohl auch das beste Gefühl der Welt, in die saubere, alte Donau zu springen und zu wissen: in wenigen Stationen mit der U-Bahn bin ich gleich wieder daheim. Das “echte” Meer der Wiener halt!

  • Einen Grillabend veranstalten

In echter Simmeringer Manier liebe ich es zu grillen. Ich liebe den Geruch, das Gefühl, das Essen, das Zusammenkommen – einfach alles am Grillen finde ich fantastisch. Vor allem, wenn man es bei perfektem Wetter in guter Gesellschaft zelebrieren kann. Wie wäre es mit diesen Rezept Ideen für euren nächsten Grill-Abend mit Freunden?

Die besten öffentlichen Grillplätze in Wien

Stellt sich nur noch eine Frage: wo grillt man am besten in Wien? Die Möglichkeiten sind vielfältig, aber hier werdet ihr definitiv glücklich:

Öffentliches Grillen in Wien

11. Bezirk: Am Donaukanal, Alberner Hafenzufahrtstraße / Margetinstraße

16. Bezirk: Steinbruchwiese

17. Bezirk: Rohrerbadwiese

19. Bezirk: Krapfenwaldgasse

21. Bezirk: Donauinsel: div. Grillzonen (Achtung:Vorreservierung beachten!)

  • Ein Konzert/Open Air besuchen

Wien bietet im Sommer so viele Veranstaltungen, dass einem oft die schiere Menge an Möglichkeiten überfordert. Lasst euch davon nicht klein bekommen und entscheidet euch bewusst für eine Möglichkeit. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abstecher zum Techno-Café? Oder einen Konzert Besuch in der Arena? Und Open Airs gibt es auch wie Sand am Meer – zum Beispiel bei Tanz durch den Tag.

  • Tschüss Wien: Mission Stadtflucht

Wenn einem in Wien die Decke auf den Kopf fällt hilft nur eins – die Stadtflucht. Denn wenn es wieder einmal 38 Grad hat und einem die Menschen in der U-Bahn einfach nur noch aggressiv machen, gehört auch diese zu einem Sommer in Wien irgendwie dazu. Wir haben uns letzten Monat eine Auszeit am See gegönnt – ganz dekadent am Segelboot eines Freundes. Und was sollen wir sagen – es war mehr als perfekt.

Wer diese Option nicht hat, der sollte jedoch nicht verzagen! Wie wäre es mit einem Tagestrip nach Tschechien? Márcia verrät als neue Einheimische in diesen Blogposts ihre Geheimtipps:

  • Einen Spritzer am Donaukanal trinken

Der Klassiker an lauen Sommerabenden: mit einem Spritzwein in der Hand und der untergehenden Sonne in den Augen am Donaukanal den Tag so richtig mit Stil ausklingen lassen. Unser liebstes Accessoire dafür gibt’s übrigens im Store unserer Freunde von 1000things – den allseits geliebte “Man bringe den Spritzwein”-Jutebeutel.

  • Ein Buch im Park lesen

Was einem im Sommer nie ausgehen sollte? Ganz klar: guter Lesestoff! Und mit diesem versorgen wir euch regelmäßig in unserem theladies. Buchclub. Hier geht es zu unseren sommerlichen Leseempfehlungen! Wo ihr diese am besten lesen könnt, bzw. wo es sich auch wundervoll picknicken lässt, erfahrt ihr hier. 

  • Film am Rathausplatz / Open Air Kino besuchen

Letztes Jahr habe ich es zu keinem einzigen Film an den Rathausplatz geschafft und auch kein Open Air Kino besucht. Dabei gibt es so viele Möglichkeiten! Welche Filme würdet ihr euch diesen Sommer ansehen? Ich freue mich über Inspiration 🙂

  • Spontaner Lunch mit der besten Freundin

Ein Anruf hier, eine WhatsApp Nachricht da – und zack steht das get together! Im Sommer ist das Ausmachen von Terminen mit Freund*innen herrlich unkompliziert und muss – dank Grill und Picknick-Optionen – auch nicht an einen fixen Standort gebunden sein. Sollte ihr doch hungrig nach neuer Inspiration für euren nächsten Sommerlunch sein, könnt ihr einen Blick in diese Beiträge werfen. Hier gibt es viele Lokale in ganz Wien zu entdecken:

  • Neustifter Kirtag oder: eine Gelegenheit das Dirndl auszuführen

Endlich ist es wieder soweit: der Neustifter Kirtag steht vor der Tür. Für mich bedeutet das dieses Jahr, dass ich endlich wieder eine ganz neue Seite meiner Stadt erleben darf. Ich war noch nie auf der Veranstaltung und bin Kirtag-Neuling. Mein Dirndl steht auf jeden Fall bereit und ich bin gespannt auf diese neue Erfahrung.

  • Einen Stadtwanderweg gehen

Nina hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Stadtwanderwege in Wien zu (be)gehen. Daran möchte ich mir eine Scheibe abschneiden und sie auf einer ihrer Wanderungen begleiten. Klingt machbar, oder?

Ich hoffe euch haben meine Ideen für einen spannenden August in Wien gefallen und ihr habt nun den ein oder anderen Punkt mehr auf eurer To-Do-Liste!

Was steht auf eurer Summer Bucket List?

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published