Veganer Glasnudelsalat


Veganer Glasnudelsalat

Ich liebe Salate in den unterschiedlichsten Formen und zu jeder Jahreszeit – neben Pizza gehören sie wahrscheinlich zu meinen Lieblingsgerichten. Heute habe ich ein ganz besonders Rezept für euch: einen veganen Glasnudelsalat mit Tofu und Erdnusssauce.

Ich war zwar noch nie in Vietnam, dieses für die dortige Küche typische Gericht – den Glasnudelsalat – liebe ich dennoch. Meine Begeisterung wurde von dem vietnamesischen Restaurant meines Vertrauens geprägt und der köstliche Salat in diesem auch nicht nur einmal verspeist. Dennoch wollte ich mich auch einmal ganz persönlich an die Zubereitung wagen – so schwer kann das “Kochen” eines Salates schließlich nicht sein. Und ich sollte Recht behalten: nach etwas Schnibbelarbeit, kann das Gericht auch schon serviert werden. Belohnt wird man anschließend nicht nur mit einer breiten Palette an Aromen und Texturen, sondern auch mit einem gut gefüllten Magen.

Wer sich zu Recht denkt: “Das will ich auch!” – für den habe ich hier mein Rezept für einen veganen Glasnudelsalat mit Tofu und Erdnusssauce.

Zutaten:

Für den Salat:

– 1 Pkg. Glasnudeln1
– Pkg. geräucherten Tofu
– 2 Karotten
– 1/2 Gurke
– 1/2 Kopf Grünen Salat
– 1/4 Kopf Rotkraut
– 1 Bund Koriander
– 1 Bund Minze

Für das Dressing:

– Limettensaft
– Honig
– Sojasauce
– Salz und Pfeffer

Für die Sauce:

– 5 getrocknete Datteln
– 1 Limette
– 4 EL Erdnussbutter
– 2 EL Sojasauce

Rezept für den Glasnudelsalat:

  1. Zuerst die Glasnudeln für ungefähr 5 Minuten kochen und anschließend kalt abschrecken.
  2. Nun das Gemüse zu dünnen Streifen schneiden sowie die Kräuter klein hacken.
  3. Danach auch den Tofu der Länge nach in schmale Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig braten.
  4. Für die Sauce: Die Datteln mit kochendem Wasser übergießen und für 10 Minuten einweichen lassen. Anschließend die übrigen Zutaten beimengen und mit einem Pürierstab zu einer cremigen Konsistenz mixen.
  5. Nun alle Zutaten des Salats in einer Schüssel vermengen und mit einem Dressing aus Limettensaft, Sojasauce und Honig (Verhältnis nach Geschmack) sowie Salz und Pfeffer anrichten.
  6. Das Tüpfelchen auf dem I ist schließlich die selbst gemachte Erdnusssauce, die in Maßen auf dem Salat verteilt wird.

Wer jetzt noch weitere Inspiration für frische Salate sucht, schaut bei diesen tollen Rezepten vorbei:

– Salat mit Ruccola, Wassermelone & Feta
– Gegrillter Ziegenkäse-Salat
Thai Mangosalat mit Erdnüssen

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published